• Messe Wien

BAURETTUNGSGASSE 2020

Retten wir die Qualität durch unabhängige Beratung und innovative Produkte, übersichtlich und auf Augenhöhe. Messe BAUEN & ENERGIE Wien, 20. bis 23. 2. 2020, Halle A Stand 0236.

 

In der BAURETTUNGSGASSE 2020 treten 7 Organisationen und 30 Unternehmen gemeinsam an, um über nachhaltige und energieeffiziente Baulösungen auf Augenhöhe zu beraten und zu informieren. Hier findet jeder Besucher, jede Besucherin die richtigen Ansprechpartner. Die ausgestellten Produkte und Innovationen helfen auf dem Weg zu einer klimagerechten Bauqualität. Vorträge von namhaften Experten und Führungen geben Einblicke in die Kreativität der Zukunft. Architekten-Speed-Datings schaffen Raum für kooperative Gespräche. Im GRÜNEN PFAD werden erstmals Produkte extra ausgewiesen, die über ein anerkanntes Umwelt-Zertifikat verfügen.

Beratung ist natürlich nur so gut wie die Berater unabhängig sind. Dafür stehen die Organisationen IG Architektur, Passivhaus Austria, IG Innovative Gebäude, IBO Österreichisches Institut für Baubiologie und -ökologie, ENU Energie und Umweltagentur NÖ, Netzwerk Solarhaus Österreich und das Österreichische Umweltzeichen.

 

 

Unser Motto lautet „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“.

Unsere Methode sind die 3K. KOMPETENZ sorgt für die nötige Information. KREATIVITÄT ermöglicht nachhaltige Lösungen. KOOPERATION bringt die bestmögliche Umsetzung.

Die übersichtliche Einteilung der Baurettungsgasse in die 7 Themenbereiche „Architektur, Innovation, Bauen, Holz, Technik, Energie und Gesundheit“ gibt den Besuchern die Möglichkeit gezielt jene Berater anzusprechen, die für das eigene Bauvorhaben relevant sind. Die entspannte Atmosphäre macht den Besuch der Baurettungsgasse zu einem stressfreien Erlebnis. Kinder nutzen die Gelegenheit Luftschlösser zu malen oder Wolkentürme zu bauen, während die Eltern einem der fast 40 Vorträge lauschen.

Hier ein Auszug aus den vielen Themen der Baurettungsgasse:

  • Im Bereich Innovation wird die Möglichkeit geboten, mittels VR-Brille einen Blick auf die faszinierende 3D-Planung der Zukunft zu werfen.
  • Dass man mit Hanf ökologisch dämmen kann ist bekannt. Aber Hanf eignet sich auch perfekt für die Verbesserung der Akustik und sogar zum Bauen.
  • Wie man das ganze Jahr über Gemüse an der eigenen Hauswand anbauen kann, sehen Sie im INNOVATION CIRCLE.
  • Im Bereich Technik sind die effizientesten österreichischen Wärmepumpen und Lüftungsgeräte live zu sehen.
  • Wer dazu gleich das dazu passende Flächenheizsystem oder einen kompetenten Installateur sucht, ist hier ebenso richtig.
  • Smart Home-Technik ermöglicht die optimale Steuerung der Energieflüsse im Haus. Wie das leistbar und überschaubar geht, ist Thema hier.
  • Im Bereich Holz zeigen wir, wie man konsequent ökologische Holzböden, Fußbodenaufbauten und innovative Holzdecken macht.
  • Die geeigneten Holzbaumeister stehen auch gleich beratend parat, ebenso wie Hilfe bei Bauphysik oder Qualitätskontrolle.
  • Und natürlich zeigen wir, wie nachwachsende Dämmstoffe optimal eingesetzt werden.
  • Im Bereich Bauen zeigen wir erstmals was man mit Lehm alles anstellen kann und wie das geht
  • Wer Lehm gerne mit Stroh verbindet und energieeffizient im Passivhausstandard findet hier Hilfe.
  • Was ein Umweltzertifikat bringt und wie man Oberflächen nachhaltig saniert sind ebenfalls Themen.  
  • Im Bereich Architektur geht es natürlich um die perfekte Übereinstimmung von Form, Funktion, Effizienz, Kosten, Qualität und Schönheit.
  • Im Bereich Gesundheit werden die besten ökologischen Produkte mit Auszeichnung präsentiert.
  • Im Bereich Energie erhält man kostenlos und unabhängig Beratung zu allen Energiefragen in Neubau und Sanierung.
  •  

Build4Future

Erstmals zeigen wir in Österreich auch SARGABLOCK des mexikanischen Startups BLUEGREEN, einen Mauerstein aus Braunalgen, die an den Stränden angeschwemmt werden und die Umwelt verschmutzen. Durch die Trocknung gelingt es völlig CO2-frei und regional stabile Mauersteine zu erzeugen.

Halle A, Stand A0236