Bauen & Energie 2017 hat begonnen Eröffnungsredner loben Standort Messe Wien und Engagement von Reed Exhibitions

17 Feb 2017

Download Pressetext

Download Pressefoto

 © Reed Exhibitions/ Christian Husar

Bildunterschrift: v.l.n.r. General Karl Mahrer, Maria Smodics-Neumann, Stadtrat Michael Ludwig, Martin Roy

 

Baumesse noch bis 19. Februar +++ Impulsstarkes Messewochenende für die Wiener Wirtschaft +++ Messe liefert wichtigen Beitrag zur Sicherheit in Wien +++ O-Töne der Eröffnung online verfügbar +++

WIEN (17. Februar 2017). – Bei der Eröffnung der Bauen & Energie 2017 lobte der Wiener Wohnbaustadtrat Michael Ludwig den Standort Messe Wien und die Messe selbst: „Es gibt keinen anderen Standort und keine Messe, wo sich so viele Aussteller zu einem Thema präsentieren können. Die Bauen & Energie und die in wenigen Wochen folgende Wohnen & Interieur sind ein gelebtes und positives Beispiel der Zusammenarbeit zwischen der Stadt Wien, der Wirtschaftskammer und der Wiener Wirtschaft.“ Bei der Eröffnung sprachen neben dem CEO von Veranstalter Reed Exhibitions, Martin Roy, die Spartenobfrau Gewerbe und Handwerk, Maria Smodics-Neumann, und Landespolizeivizepräsident, General Karl Mahrer.

Ein impulsstarkes Messewochenende

„Der Start der Bauen & Energie läutet ein Messewochenende ein, das einen starken Impuls setzt und einen positiven Einfluss auf die Wiener Wirtschaft hat“, sagt Maria Smodics-Neumann bei ihrer Eröffnungsrede. Derzeit sind rund 5.400 Unternehmen im Bau- und baunahen Gewerbe in Wien tätig. Gemeinsam bieten diese rund 50.000 Arbeits- und 4.000 Ausbildungsplätze.

Messe liefert wichtigen Beitrag zur Sicherheit in Wien

 „Die Bauen & Energie ist für die Polizei ein wichtiger Rahmen sich zu präsentieren, vor allem aber die Messebesucher zu informieren“, sagte General Karl Mahrer. Die Anzahl der Einbrüche in Wohnungen und Wohnhäuser sank seit 2009 um 36 %. Das sei ein Erfolg der Polizei, vor allem aber ein Erfolg der Wienerinnen und Wiener, die im richtigen Moment vorgesorgt hätten, erklärte Karl Mahrer. „Gemeinsam mit Reed Exhibitions, der Stadt Wien, der Wiener Wirtschaft und den Besuchern der Messe wollen wir ein Zeichen setzen und daran arbeiten, dass Wien eine der sichersten Städte der Welt bleibt.“ Dazu bietet die Polizei Wien gemeinsam mit der Wiener Wirtschaftskammer die Plattform Sicher Daheim (Halle B). Thema der Plattform ist Sicherheit für die Wohnung und das Einfamilienhaus.

Zudem nutzt die Wiener Polizei die Bauen & Energie auch, um dringend benötigte 550 neue Bewerberinnen und Bewerber für den Polizeiberuf zu finden. Informationen dazu finden Interessenten am Messetand der Landespolizeidirektion Wien in der Halle B (Standnummer B B0707).

O-Töne der Eröffnung online verfügbar

Die O-Töne der Redner stehen online unter http://bit.ly/2lnSjGm zum Herunterladen bereit.

Die Bauen & Energie hat noch bis ein-schließlich Sonntag, 19. Februar geöffnet. Die neuntägige Wohnen & Interieur startet am 11. März. (+++)

*) Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.

Mehr Informationen zur „Bauen & Energie Wien“ sind auf der Messe-Homepage www.bauen-energie.at, auf Facebook unter www.facebook.com/bauenenergiewien, und auf Twitter unter @messe_at verfügbar.

Download Pressetext

Download Pressefoto

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online - Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies zu erhalten.